Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Fachprüfungen/Termine/Statistik

Die schriftlichen Fachprüfungen aus "Strafrecht und Strafprozessrecht" finden im WS 2021/22 wie folgt statt:

Freitag, 05.11.2021           8.00 - 12.00 Uhr  Prof. Schütz   (schriftliche Online-Prüfung)

Bei dieser Prüfung handelt es sich um eine Online-Prüfung. Diese Prüfungsanmeldung gilt als ausdrückliche Zustimmung zu dieser Form der Prüfung. Details zum Ablauf der Prüfung werden allen angemeldeten Studierenden noch rechtzeitig bekanntgegeben. Der*die Prüfungskandidat*in bestätigt, dass er*sie über eine entsprechende technische Ausstattung verfügt, sich nicht einer anderen (dritten) Person zur Hilfestellung bedienen wird und keinerlei unerlaubte Hilfsmittel, insbesondere auch nicht in analoger oder digitaler Form verwenden wird (Einziges zulässiges Hilfsmittel: Unkommentierte Strafrechtsgesetzesausgabe, zB Kodex Strafrecht, 53. Auflage, Stand 01.02.2021). Die Prüfungsleistung muss vollständig individuell erbracht werden. Absprachen der Kandidaten oder mit anderen Personen sind nicht zulässig.

Zu Beginn der Anmeldefrist wird bekanntgegeben, in welchem dreistündigen Zeitfenster im Zeitraum von 08.11.-10.11.2021 sich Studierende für eine eventuelle Plausibiltätsprüfung (mündliches Prüfungsgespräch zur Sicherstellung der selbständigen Prüfungsabsolvierung) bereitzuhalten haben.

 

Freitag, 17.12.2021           8.00 - 12.00 Uhr  Prof. Durl        (schriftliche Online-Prüfung oder Präsenzprüfung im HS 12.11)

Freitag, 28.01.2022         13.30 - 17.30 Uhr  Prof. Luef-Kölbl     (schriftliche Online-Prüfung oder Präsenzprüfung im HS 12.11)

 

 

 

Anmeldungen für Kommissionelle Fachprüfungen, Informationen zu Anmeldefristen, etc. siehe Ankündigungen im Dekanat/Prüfungsamt!

Sie können sich zur Fachprüfung auch dann anmelden, wennn Sie nicht zur Vorlesung angemeldet waren.


Es wird darauf hingewiesen, dass ab dem Fachprüfungstermin am 02.07.2018 ausnahmslos nur noch gänzlich unkommentierte Gesetzestexte (zB „Kodex“ oder „Paragraph“) bei der Fachprüfung „Strafrecht und Strafprozessrecht“ verwendet werden dürfen. Nicht mehr zulässig sind damit insbesondere auch die mit Anmerkungen versehenen Textausgaben „StGB“ und „StPO“ von Bachner‑Foregger.

Inwieweit dies auch für Klausuren/Prüfungen anderer Lehrveranstaltungen aus dem Bereiche des Straf- und Strafprozessrechts (insbesondere Kurse) erstreckt, legen die jeweiligen Lehrveranstaltungsleiterinnen und -leiter fest.

 

In der gewohnten Form weiterhin zulässig bleiben

·      die Beifügung eigener Paragraphenverweise (keine sonstigen Anmerkungen und Erläuterungen),

·      die Hervorhebung von Gesetzesstellen (zB mit Textmarkern) und

·      die Verwendung von Markierungen (zB „post-it“)

in den zulässigen unkommentierten Gesetzesausgaben.

 

Statistik

Fachprüfung "Strafrecht und Strafprozessrecht"

Statistik für den Termin 02.07.2021 - Prof. Schmölzer

Beurteilung                 Anzahl            Prozentuale Verteilung

Sehr gut                        1                     1 %

Gut                              11                   10 %

Befriedigend               26                    25 %

Genügend                  34                    32 %

Nicht genügend          34                    32 %

________________________________________________

Gesamt                       106                100 %

 

 

Fachprüfung "Strafrecht und Strafprozessrecht"

Statistik für den Termin 28.05.2021 - Prof. Mühlbacher

Beurteilung                 Anzahl            Prozentuale Verteilung

Sehr gut                       0                     0 %

Gut                              3                      5 %

Befriedigend              18                    28 %

Genügend                  29                    45 %

Nicht genügend          14                    22 %

________________________________________________

Gesamt                       64                  100 %

 

 

Fachprüfung "Strafrecht und Strafprozessrecht"

Statistik für den Termin 05.03.2021 - Prof. Luef-Kölbl

Beurteilung                 Anzahl            Prozentuale Verteilung

Sehr gut                       2                     3 %

Gut                               2                      3 %

Befriedigend              11                    15 %

Genügend                   25                    34 %

Nicht genügend          33                    45 %

________________________________________________

Gesamt                       73                  100 %

 

Kontakt

Sekretariat Marianne Leitner Telefon:+43 (0)316 380 - 3350

Montag bis Freitag,
9.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch,
14.00 - 16.00 Uhr (nur während des Semesters)

Kontakt

Sekretariat Eva Visnar Telefon:+43 (0)316 380 - 3360

Montag bis Freitag,
9.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch,
14.00 - 16.00 Uhr (nur während des Semesters)

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.